Menü

Ausschreibung Verlustenergie 2015 - 2018

Ausschreibung für die in 2015 – 2018 zur Deckung von Netzverlusten benötigte Energie

Das Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) vom 12.07.2005 und die Strom­netz­zugangs­verordnung (StromNZV) vom 25.07.2005 verpflichten die Betreiber von Elektrizitäts­versorgungs­netzen, die Energie, die sie zur Deckung von Verlusten benötigen, nach transparenten, auch in Bezug auf verbundene oder assoziierte Unternehmen nichtdiskriminierenden und marktorientierten Verfahren zu beschaffen und hierzu Ausschreibungsverfahren durchzuführen, soweit nicht wesentliche Gründe entgegenstehen.

Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat in einer Festlegung vom 21.10.2008 (AZ: BK6-08-006) die Rahmenbedingungen zur Beschaffung von Verlustenergie sowie das Verfahren für die Bestimmung der Netzverluste erlassen.

Weiterhin hat die Beschlusskammer 8 der BNetzA Netzbetreibern, die nicht am vereinfachten Verfahren nach § 24 ARegV teilnehmen, die Möglichkeit einer Freiwilligen Selbstverpflichtung (FSV) nach § 11 Abs. 2 ARegV der Verteilernetzbetreiber für ein verbindliches Anreizsystem für die Beschaffung von Verlustenergie und den Umgang mit den daraus resultierenden Kosten für die zweite Regulierungsperiode eingeräumt. Mit Annahme der FSV werden den betreffenden Netzbetreibern für die gesamte 2. Regu­lierungs­per­iode Netzverlust­kosten in Höhe von 54,00 €/MWh anerkannt.

TEN Thüringer Energienetze (nachfolgend: TEN) und ENWG Energienetze Weimar GmbH & Co. KG (nachfolgend: ENWG) haben sich vor diesem Hintergrund entschlossen eine Ausschreibungsgemeinschaft zu bilden und zu versuchen, ihren Bedarf an Verlustenergie für die Jahre 2015, 2016, 2017 und 2018 über ein gemeinsames Ausschreibungsverfahren zu entsprechend vertretbaren Kosten zu decken.
Die Abwicklung der Ausschreibung der Verlustenergie für diese Aus­schreibungs­gemein­schaft erfolgt in mehreren Losen, wobei der Gesamtbedarf, d. h. der Bedarf der TEN sowie der ENWG in den Losen enthalten ist. Sowohl die Durchführung des Ver­gabe­ver­fahrens als auch die Beschaffung erfolgt durch TEN.

TEN wird ihrerseits die ausgeschriebene anteilige Verlustenergie an ENWG zu den im Rahmen der Ausschreibung erzielten Preisen weiterliefern.

Die ganze Ausschreibung steht unter dem Vorbehalt, dass für jedes ausgeschriebene Los mindestens jeweils ein verbindliches, zuverlässiges, leistungsfähiges und seriöses Angebot eingeht. Zusätzliche Voraussetzung ist, dass der durchschnittliche Preis für die vergebenen Lose 54,00 €/MWh nicht überschreitet.

Sollten die vorgenannten Bedingungen nicht erfüllt werden, kommt es zu keiner Vergabe der ausgeschriebenen Lose Verlustenergie. Sollte es nicht zur Vergabe jedes einzelnen Loses kommen, wird die Ausschreibung damit automatisch vollständig aufgehoben werden.

Die Verluststromausschreibung der TEN und der ENWG für das Jahr 2014 ist bereits gestartet und wird von dieser Ausschreibung nicht berührt.

Der Abgabetermin zur Ausschreibung für die in 2015 – 2018 zur Deckung von Netzverlusten benötigte Energie bei TEN Thüringer Energienetze für die Jahre 2015 bis 2018 wurde am 27. August 2012 beendet.

Ergebnisprotokoll

Aufgrund der Überschreitung des vorgegebenen durchschnittlichen Ausschreibungsergebnisses von 54,00 €/MWh kommt es zu keiner Vergabe der ausgeschriebenen Lose für Verlustenergie. Die Ausschreibung wird damit automatisch vollständig aufgehoben (Ergebnisprotokoll).

Allgemeine Bedingungen und Angebotsformular

Ausführliche Informationen über das Ausschreibungsverfahren und zur Teilnahme an den Ausschreibungen finden Sie in den "Allgemeinen Bedingungen/Stromlieferungsvertrag", die hier heruntergeladen werden können.

Um einen reibungslosen Ablauf zu gewähren, verwenden Sie bitte das über den folgenden Link herunter zu ladende Formular für die Abgabe eines Angebots.

Downloads

Der ausgeschriebene Fahrplan ist mit den nachstehenden Excel-Dateien zum Download bereitgestellt.

Wenn Sie Fragen zum Ausschreibungsverfahren haben, kontaktieren Sie uns bitte per Fax unter

Fax   03 61-6 52-34 80

Hinweis:
Die TEN Thüringer Energienetze behält sich vor, die veröffentlichten Informationen ohne Vorankündigung zu aktualisieren.

  • Suche
  • Kontakt
  • Service

Kontakt

Sie haben Anregungen, Fragen oder Kritik? Damit wir möglichst schnell auf Ihre Nachricht reagieren können, füllen Sie bitte unser Kontaktformular mit Ihren Daten aus. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Ihre Daten werden nur zum einmaligen Rückruf bzw. zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet.

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Absenden

Netzservice-Nummer

Unsere Ansprechpartner helfen Ihnen auch gerne persönlich weiter.

Sie haben noch Fragen?

Telefon 03641-63-1888

Unsere Ansprechpartner

Störungsnummern

Strom:

Telefon 0361 7390-7390

Erdgas:

Telefon 0800 6861177

Aktuelle Versorgungsunterbrechungen
Ihre Daten werden nur zum einmaligen Rückruf bzw. zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet.