Alle wichtigen Informationen zur Anmeldung Steckerfertiger PV-Anlagen / Balkonsysteme auf einen Blick
Paylessimages/stock.adobe.com

Steckerfertige PV-Anlagen & Balkonsysteme

Sie möchten Ihren eigenen Strom erzeugen und eine steckerfertige PV-Anlage bzw. ein Balkonsystem in Betrieb nehmen? Ihre steckerfertigen PV-Anlagen / Balkonsysteme sind kleiner 600 VA? 

Steckerfertige PV-Anlagen / Balkonsysteme unterliegen vor Inbetriebnahme einer Anmeldepflicht beim Netzbetreiber. Bitte übergeben Sie uns das ausgefüllte Formular mit Daten zu Ihrer steckerfertigen Erzeugungsanlage.

E-Mail: solar@thueringer-energienetze.com

TEN Thüringer Energienetze GmbH & Co. KG
Schwerborner Straße 30
99087 Erfurt

Bei der Installation sind die geltenden behördlichen Vorschriften oder Verfügungen zu beachten. Daneben gelten die anerkannten Regeln der Technik, insbesondere die DIN VDE Normen, die Technischen Anschlussbedingungen (TAB), die FNN-Anwendungsregeln und sonstige besondere Vorschriften des Netzbetreibers.

Steckerfertige PV-Anlagen / Balkonsysteme können über spezielle Energiesteckvorrichtungen (z. B. nach Vornorm VDE V 0628‐1) unter Berücksichtigung der Anforderungen nach DIN VDE 0100-551 und DIN VDE V 0100-551-1 auch an vorhandene Endstromkreise angeschlossen werden.

Viele wichtige Informationen und Hinweise zu steckerfertigen PV-Anlagen / Balkonsystemen finden Sie auf der Website des VDE.

Falls keine zwei Energierichtungszählungen vorhanden sind, wird ein Wechsel des Zählers notwendig. Dieser wird durch TEN Thüringer Energienetze gemäß den Regelungen des Messstellenbetriebsgesetzes (MsbG) auf eine moderne Messeinrichtung (mit Erfassung beider Energierichtungen) bzw. Intelligentes Messsystem gewechselt. Sollte TEN Thüringer Energienetze nicht der zuständige Messstellenbetreiber sein, hat der Anlagenbetreiber den Zählerwechsel zu veranlassen.