Bild: Ein Finger tippt auf die Shift-Taste einer Tastatur, auf der Shit-Taste steht Ausschreibungen
momius/Fotolia.com

Ausschreibungen zur Deckung von Netzverlusten

Die Stromnetzbetreiber sind gemäß den Bestimmungen des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) für die Beschaffung von Energie für die zur Deckung von Netzverlusten verantwortlich. Das EnWG und die Stromnetzzugangsverordnung (StromNZV) verpflichten zu einer Beschaffung der Netzverluste über marktorientierte, transparente und diskriminierungsfreie Verfahren. Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat in der Festlegung vom 21. Oktober 2008 (AZ: BK6-08-006) die Rahmenbedingungen zur Beschaffung von Verlustenergie sowie das Verfahren für die Bestimmung der Netzverluste vorgegeben.

Wir, die TEN Thüringer Energienetze, führen unter Einhaltung der Festlegung die Beschaffung des Bedarfs an Verlustenergie und Betriebsverbrauch im eigenen Netz für 2024 über Ausschreibungsverfahren durch.

Aktuelle Ausschreibungen

Ausschreibung für die in 2024 zur Deckung von Netzverlusten benötigte Energie

Die TEN Thüringer Energienetze führt unter Einhaltung der Festlegung die Beschaffung des Bedarfs an Verlustenergie für 2024 über Ausschreibungsverfahren durch.

Zusammen mit der ENWG Energienetze Weimar GmbH & Co. KG, Stadtwerke Jena Netze GmbH, Netzgesellschaft Eisenberg mbH und der Stadtwerke Suhl/Zella-Mehlis Netz GmbH haben wir eine Ausschreibungsgemeinschaft gebildet, um den Bedarf an Verlustenergie für das Jahr 2024 über ein gemeinsames Ausschreibungsverfahren zu decken.

Die Ausschreibung über einen Teil der benötigten Verlustenergie und dem Betriebsverbrauch der TEN für das Jahr 2024 erfolgt in 20 Losen mit gleicher Struktur und gleicher Größe. Diese Lose enthalten den Gesamtbedarf, das heißt den Bedarf der TEN Thüringer Energienetze GmbH & Co. KG, ENWG Energienetze Weimar GmbH & Co. KG, Stadtwerke Jena Netze GmbH sowie Netzgesellschaft Eisenberg mbH. Sowohl die Durchführung des Vergabeverfahrens als auch die Beschaffung erfolgt durch die TEN Thüringer Energienetze.

Die Angebotsabgabe der Lose ist per E-Mail möglich. Bitte senden Sie dazu ein unterzeichnetes Angebotsformular im PDF-Format an folgende E-Mail-Adresse: Netzwirtschaft@thueringer-energienetze.com.

  • Ausschreibungen

    5. Abgabetermin (TEN2024_5): 1 Los zu 20.376,600 MWh

    4. Abgabetermin (TEN2024_4): 1 Los zu 20.376,600 MWh

    3. Abgabetermin (TEN2024_3): 1 Los zu 20.376,600 MWh

    2. Abgabetermin (TEN2024_2): 1 Los zu 20.376,600 MWh

    Abgabetermin am 15.08.2022, 12:00 Uhr
    Vergabetermin am 15.08.2022, 13:00 Uhr

    1. Abgabetermin (TEN2024_1): 1 Los zu 20.376,600 MWh

    Der 1. Abgabetermin für Netzverlustenergie bei TEN Thüringer Energienetze wurde am 28. Juli 2022 beendet. Der Preis des vergebenen Loses beträgt 232,40 €/MWh.

Hinweise: Abgabe- und Vergabetermine geben wir noch bekannt. Die TEN Thüringer Energienetze behält sich vor, die veröffentlichten Informationen ohne Vorankündigung zu aktualisieren.

Downloads

Ausführliche Informationen zum Ausschreibungsverfahren und zur Teilnahme an den Ausschreibungen für das Jahr 2024 finden Sie hier:

Fragen?

Sie haben Fragen zum Ausschreibungsverfahren der Verlustenergie? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir helfen Ihnen gern weiter.

Fax: 0361 652-3480

Ausschreibung Kurzfristkomponente 2022

Verlustenergie für das Jahr 2022

Die Betreiber von Elektrizitätsversorgungsnetzen sind gemäß § 22 Abs. 1 Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) und § 10 Abs. 1 Stromnetzzugangsverordnung (StromNZV) verpflichtet, Verlustenergie in einem marktorientierten, transparenten und diskriminierungsfreien Verfahren zu beschaffen. Die Festlegung der Bundesnetzagentur zum Ausschreibungsverfahren für Verlustenergie (BK6-08-006 vom 21.10.2008) schreibt nach Ziffer 3 des Tenors vor, dass bei Verwendung der Kurzfristkomponente diese über einen im Ausschreibungsverfahren zu ermittelnden Dienstleistenden zu beschaffen ist. Wir, die TEN Thüringer Energienetze, ermitteln daher den Dienstleistenden für die Beschaffung der Kurzfristkomponente der Verlustenergie für das Jahr 2022 durch ein Ausschreibungsverfahren.

Allgemeine Bedingungen und Angebotsformular

Der Abgabetermin der Kurzfristkomponente bei TEN Thüringer Energienetze endete am 18. November 2021. Das Dienstleistungsentgelt für die Kurzfristkomponente beträgt 250,00 €.

Verlustlastgänge der letzten drei Kalenderjahre

Vergangene Ausschreibungen

Ausschreibung für die in 2023 zur Deckung von Netzverlusten benötigte Energie

Die TEN Thüringer Energienetze führte unter Einhaltung der Festlegung die Beschaffung des Bedarfs an Verlustenergie für 2023 über Ausschreibungsverfahren durch. Zusammen mit der ENWG Energienetze Weimar GmbH & Co. KG bildeten wir eine Ausschreibungsgemeinschaft, worüber der Bedarf an Verlustenergie für das Jahr 2023 über ein gemeinsames Ausschreibungsverfahren gedeckt wird.

Die Ausschreibung über einen Teil der benötigten Verlustenergie für das Jahr 2023 erfolgte in 20 Losen mit gleicher Struktur und gleicher Größe. Diese Lose enthalten den Gesamtbedarf, das heißt den Bedarf der TEN Thüringer Energienetze GmbH & Co. KG, ENWG Energienetze Weimar GmbH & Co. KG, Stadtwerke Jena Netze GmbH sowie Netzgesellschaft Eisenberg mbH. Sowohl die Durchführung des Vergabeverfahrens als auch die Beschaffung erfolgte durch die TEN Thüringer Energienetze.

  • Ausschreibungen

    20. Abgabetermin (TEN2023_20): 1 Los zu 17.092,70 MWh

    Der 20. Abgabetermin für Netzverlustenergie bei TEN Thüringer Energienetze wurde am 13. Juni 2022 beendet. Der Preis des vergebenen Loses beträgt 239,56 €/MWh.


    19. Abgabetermin (TEN2023_19): 1 Los zu 17.092,70 MWh

    Der 19. Abgabetermin für Netzverlustenergie bei TEN Thüringer Energienetze wurde am 25. Mai 2022 beendet. Der Preis des vergebenen Loses beträgt 244,07 €/MWh.


    18. Abgabetermin (TEN2023_18): 1 Los zu 17.092,70 MWh

    Der 18. Abgabetermin für Netzverlustenergie bei TEN Thüringer Energienetze wurde am 10. Mai 2022 beendet. Der Preis des vergebenen Loses beträgt 226,25 €/MWh.


    17. Abgabetermin (TEN2023_17): 1 Los zu 17.092,70 MWh
    Der 17. Abgabetermin für Netzverlustenergie bei TEN Thüringer Energienetze wurde am 22. April 2022 beendet. Der Preis des vergebenen Loses beträgt 222,22 €/MWh.


    16. Abgabetermin (TEN2023_16): 1 Los zu 17.092,70 MWh

    Der 16. Abgabetermin für Netzverlustenergie bei TEN Thüringer Energienetze wurde am 4. April 2022 beendet. Der Preis des vergebenen Loses beträgt 201,38 €/MWh.


    15. Abgabetermin (TEN2023_15): 1 Los zu 17.092,70 MWh

    Der 15. Abgabetermin für Netzverlustenergie bei TEN Thüringer Energienetze wurde am 17. März 2022 beendet. Der Preis des vergebenen Loses beträgt 170,20 €/MWh. 


    14. Abgabetermin (TEN2023_14): 1 Los zu 17.092,70 MWh

    Der 14. Abgabetermin für Netzverlustenergie bei TEN Thüringer Energienetze wurde am 1. März 2022 beendet. Der Preis des vergebenen Loses beträgt 168,95 €/MWh.


    13. Abgabetermin (TEN2023_13): 1 Los zu 17.092,70 MWh

    Der 13. Abgabetermin für Netzverlustenergie bei TEN Thüringer Energienetze wurde am 11. Februar 2022 beendet. Der Preis des vergebenen Loses beträgt 152,45 €/MWh.


    12. Abgabetermin (TEN2023_12): 1 Los zu 17.092,70 MWh

    Der 12. Abgabetermin für Netzverlustenergie bei TEN Thüringer Energienetze wurde am 26. Januar 2022 beendet. Der Preis des vergebenen Loses beträgt 145,27 €/MWh.


    11. Abgabetermin (TEN2023_11): 1 Los zu 17.092,70 MWh

    Der 11. Abgabetermin für Netzverlustenergie bei TEN Thüringer Energienetze wurde am 10. Januar 2022 beendet. Der Preis des vergebenen Loses beträgt 138,45 €/MWh.


    10. Abgabetermin (TEN2023_10): 1 Los zu 17.653,300 MWh

    Der 10. Abgabetermin für Netzverlustenergie bei TEN Thüringer Energienetze wurde am 21. Dezember 2021 beendet. Der Preis des vergebenen Loses beträgt 150,87 €/MWh.


    9. Abgabetermin (TEN2023_9): 1 Los zu 17.653,300 MWh

    Der 9. Abgabetermin für Netzverlustenergie bei TEN Thüringer Energienetze wurde am 3. Dezember 2021 beendet. Der Preis des vergebenen Loses beträgt 109,08 €/MWh.


    8. Abgabetermin (TEN2023_8): 1 Los zu 17.653,300 MWh

    Der 8. Abgabetermin für Netzverlustenergie bei TEN Thüringer Energienetze wurde am 17. November 2021 beendet. Der Preis des vergebenen Loses beträgt 97,88 €/MWh.


    7. Abgabetermin (TEN2023_7): 1 Los zu 17.653,300 MWh

    Der 7. Abgabetermin für Netzverlustenergie bei TEN Thüringer Energienetze wurde am 1. November 2021 beendet. Der Preis des vergebenen Loses beträgt 94,15 €/MWh. 


    6. Abgabetermin (TEN2023_6): 1 Los zu 17.653,300 MWh

    Der 6. Abgabetermin für Netzverlustenergie bei TEN Thüringer Energienetze wurde am 14. Oktober 2021 beendet. Der Preis des vergebenen Loses beträgt 92,49 €/MWh.


    5. Abgabetermin (TEN2023_5): 1 Los zu 17.653,300 MWh

    Der 5. Abgabetermin für Netzverlustenergie bei TEN Thüringer Energienetze wurde am 28. September 2021 beendet. Der Preis des vergebenen Loses beträgt 92,97 €/MWh.


    4. Abgabetermin (TEN2023_4): 1 Los zu 17.653,300 MWh

    Der 4. Abgabetermin für Netzverlustenergie bei TEN Thüringer Energienetze wurde am 10. September 2021 beendet. Der Preis des vergebenen Loses beträgt 81,24 €/MWh. 


    3. Abgabetermin (TEN2023_3): 1 Los zu 17.653,300 MWh

    Der 3. Abgabetermin für Netzverlustenergie bei TEN Thüringer Energienetze wurde am 25. August 2021 beendet. Der Preis des vergebenen Loses beträgt 74,63 €/MWh. 


    2. Abgabetermin (TEN2023_2): 1 Los zu 17.653,300 MWh

    Der 2. Abgabetermin für Netzverlustenergie bei TEN Thüringer Energienetze wurde am 9. August 2021 beendet. Der Preis des vergebenen Loses beträgt 71,74 €/MWh. 


    1. Abgabetermin (TEN2023_1): 1 Los zu 17.653,300 MWh

    Der 1. Abgabetermin für Netzverlustenergie bei TEN Thüringer Energienetze wurde am 22. Juli 2021 beendet. Der Preis des vergebenen Loses beträgt 65,49 €/MWh.