Bild: Monteur arbeitet an einer Laterne und tauscht das Leuchtmittel
Guido Werner/TEN

Straßenbeleuchtung

Straßenbeleuchtungskonzepte der TEN

Eine zukunftssichere, effiziente Straßenbeleuchtung verschönert nicht nur das Stadtbild, sondern verbessert auch die Lebensqualität der Bewohner. Dabei soll die Straßenbeleuchtung kostengünstig und umweltfreundlich sein, aber natürlich auch Sicherheit im nächtlichen Leben bieten. Rechtliche Rahmenbedingungen stellen hierbei neue Herausforderungen an die Gemeinden, die bewältigt werden wollen. Die TEN Thüringer Energienetze unterstützt Sie dabei sehr gerne.

Zukunftssicher, effizient, kostengünstig und umweltfreundlich

Die Beleuchtung von Straßen, Gehwegen, öffentlichen Plätzen und Wohnanlagen kann zwischen 30 % und 50 % des Stromverbrauchs einer Kommune ausmachen – ein enormer Posten im kommunalen Haushalt. Jedoch leistet die Straßenleuchtung einen wichtigen Beitrag zur Sicherheit im Straßenverkehr und steigert das Sicherheitsempfinden der Bürgerinnen und Bürger.

Neue Technologien, wie die der LED-Technik, bringen nicht nur Kostenersparnisse, sondern schonen auch die Umwelt. Durch Innovationen, wie mobiles Internet über Lichtmasten, wird die kommunale Straßenbeleuchtung zukünftig auch zu einem interessanten Standortfaktor. Auch hierbei ist die TEN Thüringer Energienetze der richtige Ansprechpartner für Sie!

Varianten

Bild: Innenstadt, die nachts beleuchtet ist
Klafke/TEN

Variante 1

Sie (als Kommune) sind Eigentümer der Anlage

  1. Die TEN Thüringer Energienetze baut Ihnen eine neue Anlage als Werklieferung...    
  2. ... und/oder wartet diese im Rahmen eines Service-Pakets.
  3. Einsparung der separaten Beauftragung eines Planungsbüros durch eingeschlossene Projektierungsleistung, inkl. digitale Dokumentation
  4. Nutzen von Synergieeffekten bei Materialbeschaffung und Tiefbauarbeiten
  5. Die Kommune zahlt einen Einmalbetrag für den Bau der Anlage und optional eine jährliche Servicepauschale für die Wartung.
  • LED-Straßenbeleuchtung mit dem Retrofit-System

    Aus alt wird neu: Bestehende Straßenlaternen zeitgemäß aufwerten mit dem LED-Retrofit-System

    Die TEN Thüringer Energienetze ermöglicht Ihnen die zeitgemäße Aufwertung bestehender Straßenlaternen durch unser sogenanntes LED-Retrofit-System. Die Umrüstung erfolgt in mehreren Schritten: Am Anfang steht die Energieeffizienzbetrachtung Ihrer bereits vorhandenen Straßenbeleuchtung mit kostenloser Erstberatung. Wir prüfen dabei, ob sich die Umrüstung und energetische Sanierung Ihrer vorhandenen Beleuchtungsanlagen auf LED-Technik für Sie lohnt. Für diese Bewertung und Planung verwenden wir hauseigene Software-Lösungen modernster Art.

    Ergibt sich ein angemessenes Einsparpotenzial, werden die technischen Voraussetzungen überprüft. Die Anlagensicherheit und die Wärmeableitung müssen dabei auch nach der Umrüstung gewährleistet sein.

    Ist eine Umrüstung auch technisch möglich, können wir die Straßenlaternen auf LED-Technik für Sie umrüsten. In der Regel werden dabei das Vorschalt- und das Zündgerät der einzelnen Leuchtenköpfe abgeklemmt. Im Anschluss wird die Gasentladungslampe durch das LED-Retrofit-Modul ausgetauscht.

  • Energetische Sanierung der Straßenbeleuchtung

    Intelligente Investition durch das Contracting-Modell der TEN Thüringer Energienetze zur energetischen Sanierung

    Zur effizienten Umsetzung einer energetischen Sanierung der Straßenbeleuchtung greifen wir auf ein erfolgsorientiertes Vergütungsmodell zurück. Hierbei liegt das Ergebnisrisiko der Modernisierung Ihrer Straßenlaternen im Wesentlichen bei uns als Anbieter. Das bedeutet für Sie, Ihr Haushalt wird in jedem Fall entlastet. Daher ist das Contracting-Modell auch für kleine Kommunen realisierbar. Eine Voraussetzung hierfür ist, dass sich die Kosten der Sanierungs-Investition und der folgenden Betriebsführung der Straßenbeleuchtung in einem überschaubaren Zeitraum von etwa fünf Jahren amortisieren. Diese Effizienzprüfung wird von uns im Rahmen einer Projektierung als Inklusivleistung durchgeführt.

    Nach Ablauf der Vertragsdauer kann dann das gesamte Einsparpotenzial durch die Investition in LED-Straßenlaternen ausgeschöpft werden. Auch für anschließende Wartungs- und Instandhaltungs-Leistungen sind wir der richtige Partner für Ihre Kommune.

  • Musterleuchtenpark in Erfurt

    Bild: Ansicht Musterleuchtenpark in Erfurt
    TEN

    Vielfalt erleben.

    Auf einer Gesamtfläche von knapp 10.000 m2 können Sie bis zu 25 herstellerunabhängige Straßenlaternen-Modelle unter Alltagsbedingungen erleben. Gerne stellen wir Ihnen dort auch die Möglichkeiten der energetischen Sanierung vor oder wie Sie mit moderner, effizienter Lichtlenkung die sogenannte Lichtverschmutzung in Ihrer Gemeinde reduzieren können. Um die Nachtruhe der Anwohner zu gewährleisten, wird hierbei das Anstrahlen von Wohnhäusern reduziert. Streuverluste in die obere Halbsphäre werden so ebenfalls minimiert.

    Um den nächtlichen Lebensraum von Insekten und Fledermäusen wesentlich geringer zu beeinträchtigen, bietet sich der Einsatz von moderner Straßenbeleuchtung mit angepasstem Lichtspektrum ebenfalls an – ein echter Zugewinn unter dem Aspekt Umweltschutz. Lassen Sie sich hierzu von uns beraten und von den Vorteilen der verschiedenen Leuchtenmodelle überzeugen.

Download

Für mehr Informationen empfehlen wir Ihnen unsere Info-Broschüre.

Ihr Kontakt

Florian Finkbeiner

Verwendung von Cookies

Um Ihr Nutzererlebnis auf unserer Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet die TEN Thüringer Energienetze GmbH & Co. KG sogenannte Cookies. Nähere Informationen, auch zur Deaktivierung von Cookies, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.