Bild: Zeitungsstapel
TEN

News

Aktuelle Informationen zu unseren Dienstleistungen

Mittwoch, 28. April 2021

Unsere Services für Sie

Wir nehmen unsere Verantwortung als Strom- und Erdgasnetzbetreiber in Thüringen weiterhin sehr ernst. Auch wir helfen mit vereinter Kraft mit und hoffen, unseren Teil leisten zu können, um die Ausbreitung des Corona-Virus erfolgreich einzudämmen. Deshalb lassen sich leider einige unserer Services nur in veränderter Form und mit Ihrer Unterstützung durchführen.

Dies betrifft auch die Tätigkeiten rund um Ihre Strom- und Erdgaszähler, welche wir im Regelfall direkt bei Ihnen vor Ort durch eigenes Personal oder Dienstleister durchführen.

Am Freitag, den 23. April 2021 ist eine Neuregelung des Infektionsschutzgesetzes in Kraft getreten: Überschreitet ein Landkreis oder eine kreisfreie Stadt in Deutschland an drei aufeinander folgenden Tagen eine Inzidenz von 100 bzw. 150 oder 165 werden dort bundeseinheitliche Maßnahmen das Infektionsgeschehen eindämmen.

Deshalb bitten wir Sie um Berücksichtigung folgender Hinweise zu veränderten Serviceabläufen rund um das Messwesen, welche wir im Rahmen der aktuellen Krisenbewältigung umgesetzt haben:

1. Zählerablesungen

Wir sind als örtlicher Netzbetreiber gesetzlich verpflichtet, mindestens einmal im Jahr Ihren Strom- oder Erdgaszähler zu ermitteln bzw. abzulesen, sofern hierfür nicht ein anderer Messstellenbetreiber beauftragt wurde.

Weiterhin verwenden wir die von uns einmal jährlich ermittelten Werte zur energiewirtschaftlichen Bilanzierung der verbrauchten Mengen sowie der jährlichen Abrechnung der von Ihrem Lieferanten in Anspruch genommenen Netznutzung für die jeweilige Abnahmestelle.

Die aktuelle Situation zur Entwicklung der Corona-Inzidenz zwingt uns leider weiterhin, geplante Zählerablesungen auszusetzen, welche einen persönlichen Kundenkontakt vor Ort erfordern.

Es ist uns jedoch eine Verpflichtung und ein Anliegen, weiterhin plausible Ableseergebnisse als Grundlage für Ihre Strom- und Erdgas-Verbrauchsabrechnungen an Ihren Lieferanten weiterzureichen.

Die Zählerstandmeldung können Sie uns postalisch übermitteln.

Alternativ können Sie uns Ihren aktuellen Zählerstand ebenso über unsere Internetseite mitteilen.

Für alle Kunden, bei denen alljährlich im Mai bzw. Juni vor Ort abgelesen wird, werden situationsbedingt Kundenselbstablesekarten per Brief versendet. Darauf können die Zählerstände mit Angabe des Datums eingetragen und portofrei zurückgesendet werden.

Ist die Erfassung Ihres Ableseergebnisses nicht möglich, werden wir für den Ablesezeitraum einen Ersatzwert (Schätzwert auf Grundlage des letztjährigen Verbrauchs) bilden.

2. Zählermontagen

Es werden in Gebieten mit Inzidenzen > 100 nur betriebsnotwendige Kundenmaßnahmen (Störungsbeseitigungen, Sicherungsmaßnahmen, etc.) und Maßnahmen mit wichtigem Grund (Inbetriebnahmen nach Neubau, Umbau, etc.) nach Abstimmung mit dem Kunden durchgeführt. Ausgenommen davon sind zudem Montagen von frei zugänglichen Zählern und Messaufbauten.

3. Erreichbarkeit der Servicehotline

Unsere Servicehotline ist auch in der aktuellen Corona Situation für Sie erreichbar. Wir bitten Sie jedoch um Verständnis, wenn die Erreichbarkeit gelegentlich eingeschränkt ist.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung. Bleiben Sie gesund.

Ihr Netzbetreiber
TEN Thüringer Energienetze GmbH & Co. KG