Bild: TEN-Auto auf einem Feld - im Hintergrund ein Strommast
Guido Werner/TEN

Profil

Starke Netze für die Zukunft

Die TEN Thüringer Energienetze ist der größte Verteilnetzbetreiber Thüringens. Sie übernimmt alle Infrastruktur-Dienstleistungen für die Strom- und Erdgasversorgung sowie den Anschluss dezentraler Erzeugungsanlagen. Über unser leistungsfähiges, rund 40.000 Kilometer langes Strom- und Erdgasnetz versorgen wir mehr als 1,1 Millionen Menschen und die heimische Wirtschaft in Thüringen, Teilen Sachsens und Sachsen-Anhalts mit Energie. Durch eine moderne und von der Bundesnetzagentur als effizient bewertete Infrastruktur, schaffen wir die Voraussetzungen für Dynamik und Lebensqualität und treiben die Umsetzung der Energiewende in Thüringen voran.

Kundennaher und zuverlässiger Service

Gemäß Energiewirtschaftsgesetz gewährleistet die TEN Thüringer Energienetze die sichere und effiziente Bereitstellung ihrer Netze für alle Strom- und Erdgasanbieter. Hunderte Strom- und Gaslieferanten nutzen unsere Infrastruktur partnerschaftlich für die Energielieferung ihrer Kunden.
Die Aufgaben unserer rund 800 hoch qualifizierten Mitarbeiter reichen von der Bereitstellung von Baustromanschlüssen und dem Einbau von Zählern über Wartungs- und Reparaturarbeiten bis zum Bau von Trafostationen für Dritte. Zugleich unterstützen wir immer mehr Thüringer auf dem Weg vom Stromverbraucher zum Stromerzeuger. Mit unseren 18 Standorten im Freistaat sichern wir dabei Kundennähe und eine schnelle Verfügbarkeit im Fall einer Störung.

Neue Schnellstraßen für grünen Strom

Für die Umsetzung der Energiewende ist ein leistungsfähiges und intelligentes Stromnetz von wesentlicher Bedeutung. Aktuell speisen mehr als 16.000 dezentrale Erzeuger – wie etwa Photovoltaik-Anlagen, Wasser- und Windkraftwerke – EEG-Strom in das Netz der TEN Thüringer Energienetze ein. Das sind immerhin rund 80 Prozent der in Thüringen installierten Leistung von Kraftwerken mit regenerativer Energieerzeugung. Damit stammt bereits jetzt gut jede vierte Kilowattstunde Strom unseres Netzabsatzes aus erneuerbaren Energiequellen.
Allein für die Einspeisung und die sichere Verteilung von grünem Strom planen wir bis 2033 Investitionen von 180 Millionen Euro in das Hochspannungsnetz. Darüber hinaus verknüpfen wir systematisch unsere elektrischen Anlagen mit moderner Leit- und Kommunikationstechnik sowie intelligenten Mess- und Regelsystemen. Dieses intelligente Netz macht es möglich, lokal erzeugte Energie auch lokal zu verteilen und wieder zu verbrauchen.

Partner der Kommunen

Die 2006 gegründete TEN Thüringer Energienetze ist eine 100-Prozent-Tochter der TEAG Thüringer Energie AG. Marktpartner sind konzessionsgebende Kommunen, Einspeiser sowie Energielieferanten und Endkunden als Netznutzer. Zuständige Regulierungsbehörde im Rahmen des Verteilnetzbetriebs ist die Bundesnetzagentur.

Verwendung von Cookies

Um Ihr Nutzererlebnis auf unserer Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet die TEN Thüringer Energienetze GmbH & Co. KG sogenannte Cookies. Nähere Informationen, auch zur Deaktivierung von Cookies, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.