Bild: Zeitungsstapel
TEN

News

Abschlusszeugnisse an junge Nachwuchsfachkräfte der TEAG-Berufsausbildung überreicht

Zeugnissübergabe
TEAG

Freitag, 17. Juli 2020

Nach drei Jahren anstrengender Lehrzeit und erfolgreich bestandenen Prüfungen wurden die jungen Energieprofis – trotz geltender Beschränkungen – in würdiger Form aus ihrer Ausbildung verabschiedet. In einer Feierstunde im kleinen Kreis erhielten 12 Absolventinnen und Absolventen der TEAG-Gruppe am Freitag, den 17. Juli 2020, die Abschlusszeugnisse ihrer Berufsausbildung – darunter waren zwei Industriekaufleute, zwei Fachinformatiker sowie ein IT-Systemelektroniker. Vier Absolventen/innen haben den Beruf „Kauffrau/mann für Büromanagement“ erlernt. Drei Abschlusszeugnisse wurden an Elektroniker für Betriebstechnik übergeben.

„Ihr bildet einen guten Querschnitt von dem, was wir als TEAG-Gruppe schon heute zu bewältigen haben, aber auch vor welchen Herausforderungen wir zukünftig stehen“, sagt Johannes Trümper. Der Leiter der TEAG Akademie blickt in seiner Rede auf die vergangenen Ausbildungsjahre zurück, richtet aber auch persönliche Worte an jeden Absolventen. Im Anschluss hat er gemeinsam mit der Geschäftsbereichsleiterin Personal/ Organisation, dem Betriebsrat und den Ausbildern der TEAG Akademie die IHK-Zeugnisse übergeben.

Neben ihren Abschlusszeugnissen erhielten die jungen Fachkräfte der TEAG-Gruppe auch einen – vorerst befristeten – Arbeitsvertrag. Die Einsatzorte der neuen Kolleginnen und Kollegen an den Standorten der TEAG und ihren Tochtergesellschaften TEN Thüringer Energienetze GmbH & CO. KG, Thüringer Netkom GmbH sowie TES Thüringer Energie Service GmbH stehen bereits fest. Für die Fachinformatiker und Elektroniker für Betriebstechnik hört das Lernen nicht auf. Im Oktober treten sie ihr Studium an der Fachhochschule Erfurt, der Technischen Universität Ilmenau und der Technischen Universität Dresden an.

Wir gratulieren und wünschen alles Gute für die Zukunft!