Bild: Ein Geschäftsmann sitzt an einem Tisch mit Unterlagen und arbeitet mit seinem Smartphone
Charlie's/Fotolia.com

Netzentgelte im Elektrizitätsverteilnetz

Sie möchten die Netzentgelte im Stromnetz auf einen Blick? Hier können Sie die Preisblätter der TEN Thüringer Energienetze herunterladen.

§ 20 Abs. 1 EnWG sieht vor, dass die neuen bzw. voraussichtlichen Netzentgelte für das Folgejahr bis zum 15. Oktober eines Jahres zu veröffentlichen sind. Dieser Verpflichtung kommt TEN Thüringer Energienetze hinsichtlich der Netzentgelte für das Jahr 2020 hiermit nach.

TEN Thüringer Energienetze hat auf Basis derzeitiger Erkenntnisse die Erlösobergrenze für 2020 ermittelt und darauf aufbauend die voraussichtlichen Netzentgelte für das Jahr 2020 kalkuliert.

Wir weisen bereits jetzt darauf hin, dass Änderungen der für das folgende Kalenderjahr bislang ermittelten Netzentgelte weiterhin bis spätestens zum 1. Januar 2020 vorbehalten bleiben müssen. Dies ergibt sich insbesondere aus einer möglichen Änderung der vorgelagerten Netzentgelte, auf die wir keinen Einfluss haben. Die Änderungen können sich jedoch beispielsweise auch aufgrund derzeit noch ausstehender Bescheide der Bundesnetzagentur oder anderer regulatorischer Vorgaben ergeben. Wir weisen darauf hin, dass solche Änderungen unter Umständen zu einer Erhöhung der veröffentlichten voraussichtlichen Netzentgelte führen können.

Vorläufige Netzentgelte ab dem 01.01.2020

Netzentgelte ab dem 01.01.2019

Referenzpreisblatt 2016 für vermiedene Netzentgelte

Zusätzliche Entgelte

Entgelt für Einspeisung

Mehr- und Mindermengenabrechnung

Der Netzbetreiber vergütet dem Lieferanten die Differenzmenge: Wenn die Summe der in einem Zeitraum ermittelten elektrischen Arbeit die Summe der Arbeit, die den bilanzierten Lastprofilen zugrunde gelegt wurde (ungewollte Mehrmenge), unterschreitet.

Der Netzbetreiber stellt dem Lieferanten die Differenzmenge in Rechnung: Wenn die Summe der in einem Zeitraum ermittelten elektrischen Arbeit die Summe der Arbeit, die den bilanzierten Lastprofilen zugrunde gelegt wurde (ungewollte Mindermenge), überschreitet.

Die TEN Thüringer Energienetze rechnet die Mehr-/Mindermengen mit den vom BDEW veröffentlichten Mehr-/Mindermengenpreisen ab.

Die Mehr- oder Mindermengen werden zzgl. Umsatzsteuer in der jeweils gesetzlich festgelegten Höhe vergütet bzw. berechnet.

Konzessionsabgabe

Die Höhe der Konzessionsabgabe richtet sich nach dem Konzessionsvertrag zwischen der Gemeinde, in der sich die Entnahmestelle befindet und der TEAG Thüringer Energie AG, in Verbindung mit der Konzessionsabgabenverordnung (KAV).

Hier finden Sie die Konzessionsabgabesätze der von TEN Thüringer Energienetze versorgten Kommunen:

Historische Netzentgelte

Hier finden Sie die Netzentgelte von TEN Thüringer Energienetze, welche vor dem 01.01.2019 abrechnungsrelevant waren:

Downloads

Verwendung von Cookies

Unsere Website verwendet technisch notwendige Cookies. Diese Cookies helfen dabei, unsere Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Ohne diese Cookies kann die Website nicht vollständig dargestellt werden. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.